Zu Produktinformationen springen
  • Nivelliersystem24 Gewindelaschen, transparent 100x
  • Nivelliersystem24 Gewindelaschen, transparent 250x
  • Nivelliersystem24 Gewindelaschen, transparent 500x
  • Nivelliersystem24 Gewindelaschen, transparent 2500x
  • Nivelliersystem24 Gewindelaschen, transparent 5000x
  • Nivelliersystem24 Gewindelaschen, transparent 10000x
1 von 6

Nivelliersystem24

Basis-Gewindelaschen 2 mm

Normaler Preis
€14,22
Normaler Preis
Verkaufspreis
€14,22
inkl. MwSt.
Menge

Basis-Gewindelaschen 2 mm Fliesen-Nivelliersystem

Die Basis-Gewindelaschen 2 mm sind sehr empfehlenswert für die Fliesenverlegung in einem kleinen Bad oder Zimmer. Das Nivelliersystem zeichnet sich durch seine kinderleichte und gleichzeitig effiziente Anwendung bei der Verlegung von Wand- und/oder Bodenfliesen aus. In Kombination mit Zughauben sorgen diese Basislaschen für einen exakten Fugenverlauf und ein perfektes Fugenbild.

Produktinformation:
  • Für Fliesenstärke 12-20 mm
Vorteile im Überblick:

Sowohl der professionelle Fliesenleger, als auch der Hobbyhandwerker nehmen bei der Großformat-Verlegung die Hilfe des Fliesen-Nivelliersystems in Anspruch. Das Ergebnis spricht für sich - Keine Überzähne oder unschönen Kanten. Während für Heimwerker eine schöne Leistung, auf die man stolz sein kann, resultiert, ergibt sich für berufliche Fliesenleger ein geringes Risiko für Kundenreklamationen.

Die kinderleichte und sichere Anwendung ist ein weiterer großer Vorteil des Nivelliersystems. Sie sparen sich viel Zeit und bekommen schnell ein Gespür für das Nivellieren der Fliesen. Haben Sie einmal das Nivelliersystem angewandt, möchten Sie es nie mehr missen.

Ein Pluspunkt des Fliesen-Nivelliersystem ist im Gegensatz zu anderen, dass Sie kein weiteres Werkzeug (z.B. eine Zange) benötigen. Somit ist es gleichzeitig auch eine kostengünstige Variante zur Verlegung Ihres Raumes.

Mehr Details
Anwendung:

In kurzer Zeit zu Ihrem neuen Fliesenboden:

  • Erste Vorkehrungen treffen: Stellen Sie sicher, dass der Boden perfekt vorbereitet ist und der Untergrund eben ist.
  • Tragen Sie im ersten Schritt den Kleber auf den Untergrund auf und legen Sie die erste Fliese ein. Bringen Sie nun die Gewindelaschen an der ersten Fliese an, sodass die Basis-Plättchen zur Hälfte unter dieser Fliese liegen. Je nach Länge der Fliese sollten Sie 2-3 Basis-Gewindelaschen verwenden, um alle 20-30 cm eine platziert zu haben.
  • Im zweiten Schritt legen Sie die nächste Fliese in den Kleber, sodass die Gewindelaschen zwischen den beiden Fliesen in der Fuge fixiert werden.  Aus der Stegbreite der Gewindelaschen ergibt sich die optimale Fugenbreite. Um eine ebene Fliesenfläche zu erhalten, müssen Sie letztlich die Zughauben auf die Gewindelaschen drehen. Dadurch werden die Fliesen auf dasselbe Niveau angehoben.
  • Wiederholen Sie diese Schritte, um Ihren gesamten Raum mit den Fliesen verlegen zu können. Im Nachhinein können Sie die Zughauben justieren, bis der Fliesenkleber getrocknet ist. Nachdem der Kleber ausgehärtet ist, können sie die Zughauben von der Basis-Gewindelasche entfernen. Die Zughauben sind wiederzuverwenden. Sie können die hervorstehenden Gewindelaschen an der Sollbruchstelle vorsichtig abtrennen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Laschen mit dem Gummihammer abzuschlagen oder mit den Füßen abzutreten. Achten Sie darauf, dass das Abschlagen stets in Fugenrichtung erfolgen sollte, um mögliche Beschädigungen zu vermeiden. Die Basisplatte der Gewindelaschen ist dann für Sie nicht mehr sichtbar.

Sie haben es geschafft! Ihr neuer Fliesenboden ist fertig.